Flush (Wallungen / Schweissausbrüchen)

Als Flush bezeichnet man in der Medizin eine anfallsartig auftretende Rötung. Diese Rötung tritt vor allem im Gesicht und am Oberkörper auf. Ein Flush kann ganz unterschiedliche Ursachen haben, wie beispielsweise die Einnahme von gefässerweiternden Medikamenten. Ebenso treten solche Flushs auch bei Nierenkarzinomen auf. Sie können aber auch bei emotionalem Stress auftreten oder bei dem Verzehr von sehr scharfem Essen. Häufig sind von Flushs auch Frauen in den Wechseljahren betroffen, diese treten dann meist zusammen mit Hitzewallungen auf. In der Regel sind Flushs vorübergehend und die Rötung lässt nach einer gewissen Zeit von selbst wieder nach.